Furios – Happy Birthday, Mr. Bowie

Den etwas merkwürdigen Titel habe ich bewusst gewählt in Anlehnung an einen Film, in welchem David Bowie unter Beweis stellte, dass er auch ein sehr überzeugender Schauspieler ist.

Obwohl ich Kriegsfilme dem Grunde nach ablehne, war ich von
Furyo – Merry Christmas, Mr. Lawrence
sehr fasziniert. Das Kriegsgeschehen nahm ich seinerzeit eher als Rahmenhandlung wahr, viel wichtiger waren für mich die Dialoge, die  phantastisch zum Ausdruck gebrachte Ambivalenz der Gefühle des japanischen Lagerleiters, die perfekte Darstellung des Widerstandsgeistes durch David Bowie und die dadurch sehr spannenden psychologischen „Duelle“.
Witzigerweise sprach ich erst neulich mit einem lieben Freund über diesen Film, nur wollte mir da partout der Titel nicht einfallen…
Die teils miesen Kritiken habe ich übrigens nie verstanden…aber auch Filme wie „Der Mann, der vom Himmel fiel“ oder „Labyrinth“ wurden teilweise zerrissen.
Vielleicht liegt es auch schlicht daran, dass der Künstler Bowie für viele Menschen einfach zu „strange“ ist.
Er polarisierte schon immer und das ist wohl auch heute noch so.

Ich für meinen Teil freue mich sehr, dass er nun nach 10 Jahren wieder an’s Licht der Öffentlichkeit tritt.
Nun ist er gestern 66 Jahre (!) alt geworden, und wenn ich  seine neue Single – Where are we now – höre, dann könnte der Song auch vor 20/30 Jahren entstandenn sein.
Hier nun Bowies „Erinnerung“ an Berlin (seinerzeit, als er dort lebte, stand er heftig in der Kritik, weil er die Mauer als „inspirierend“ bezeichnete) in gewohnt eigenwilliger, melancholischer Manier

Leider nurmehr als kurzen Anspieler, das Video, welches gestern noch drin war, ist der GEMA zum Opfer gefallen…

Advertisements

Teile uns deine Gedanken mit:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s