Der Fall Gustl Mollath – Teil 7 der Analyse von Oberstaatsanwältin a.D. Wolff

Auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen:
Frau Wolffs scharfsinnige Analyse – hier insbesondere die „Würdigung“ des Vorgehens seitens des BGH – Zitat
Um Wahrheit geht es beim BGH nicht. Er hat nichts dagegen, wenn er von Richtern der Landgerichte formvollendet angelogen wird. Er ist nur für Rechtsfehler zuständig, nicht zur Detektierung richterlich verbogener Sachverhalte…
ist einmal mehr lesenswert. Auch die Kommentare verdienen Beachtung

Zum Artikel ->

http://gabrielewolff.wordpress.com/

Advertisements

Teile uns deine Gedanken mit:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s