Gustl Mollath – Von Steuerfahndern als „Spinner“ eingestuft

Es scheint, dass Amigoverquickungen im Falle Gustl Mollaths bis „in’s kleinste Glied“ reichen.

Mir fällt es zunehmend schwer, nicht doch noch sog. „Verschwörungstheorien“ aufzusitzen und als Aussenstehende größtmögliche Sachlichkeit zu bewahren.
Mein Unrechtsempfinden kommt da nicht zur Ruhe und mein Mitgefühl (aber auch meine Empörung) sind hier seit Monaten auf das Äußerste strapaziert…

Zitat: (…)  In seiner ersten Arbeitssitzung hat sich der Mollath-Untersuchungsausschuss des Landtags mit dem Umgang der Nürnberger Steuerfahnder mit dem seit sieben Jahren in der Psychiatrie weggesperrten Gustl Mollath befasst. Dabei rechtfertigten die beiden eingeschalteten Beamten ihr Vorgehen, das zu den umstritten Aktenvermerken aus dem Jahr 2004 geführt hatte, bei Mollath handele es sich um einen „Spinner“ und „Querulanten“.

Der Steuerfahnder Klaus Schreiber und sein damaliger Vorgesetzter Wolfgang Kummer bestätigten, diese Einschätzung sei nach einem Telefonat mit dem Nürnberger Richter Otto Brixner zustande gekommen. Allerdings gab es überhaupt erst ein Jahr später eine psychiatrische Untersuchung Mollaths, verurteilt wurde er im Jahr 2006.

weiterlesen bei der Süddeutschen

Zu oben Zitiertem sollte man wissen, dass Wolfgang Kummer in seiner Referendarzeit
dem Richter Brixner zur Ausbildung zugeteilt und von dessen Habitus
augenscheinlich doch sehr beeindruckt war. En detail ist das bei RA Strate nachzulesen (link nachstehend) :
Ja, ich kannte Herrn VRiLG Brixner persönlich und zwar seit meiner Referendarausbildung. Ich war ihm während der Strafrechtsstationsausbildung beim Amtsgericht Erlangen zugeteilt. Er war mein Ausbildungsrichter (wohl etwa 1978).

http://www.strate.net/de/dokumentation/Mollath-LG-Regensburg-2013-05-01.pdf

Advertisements

Teile uns deine Gedanken mit:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s