Eine ungewöhnliche Ballade: Anouk – Birds

Purer „Zufall“, dass ich auf dieses – in meinen Ohren – wunderschön klingende Lied aufmerksam wurde. Einfach mal lauschen…

Advertisements

2 Kommentare zu “Eine ungewöhnliche Ballade: Anouk – Birds

  1. Man sollt´s nicht glauben, der „Grand Prix des la Pommes frites“ 😉 bringt manchmal auch das eine oder andere hörenswerte Lied hervor.

    Im Jahr 2007 gab es einen leider viel zu wenig beachteten Beitrag der ungarischen Interpretin Rúzsa Magdolna (ja, in Ungarn nennt man den Namen oft so herum).

    Hör mal rein! 🙂

    • Hallo Frank,
      ich habe dieses Jahr nach langer Zeit wieder den ESC gesehen, wie geschrieben, „zufällig“. Witzigerweise animiert durch den sozialkritischen Blog von http://uhupardo.wordpress.com/, der entgegengesetzt zu seinen sonstigen Schwerpunkten einen „Live-Läster-Ticker“ 😉 schaltete.Um mitlästern zu können, habe ich dann die Glotze angeschaltet…

      Der Blues ist toll! Ich mag die Stimme der Stimme der Interpretin. Doch leider, wie auch bei dem niederländischen Titel, ist Außergewöhnliches und Nichtkommerzielles (nicht nur) beim Grand Prix eher unter „ferner liefen“ zu suchen…

      lG
      Ellen

Teile uns deine Gedanken mit:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s