Gustl Mollath – keine Freilassung in Sicht

Es ist eine Schweinerei sondersgleichen.
Es ist ein Skandal.
Es war zu erwarten.

Frei nach Brecht:
Wir sehen betroffen
den Vorhang zu
und alle Fragen offen

Zitat (…)
Nach dem letzten Überprüfungstermin hatte die Kammer den vom Gericht bestellten Sachverständigen, der Mollath das letzte Mal begutachtet hatte, mit einer ergänzenden Stellungnahme beauftragt. Deren Einholung sei nicht möglich gewesen. Dieser Gutachter fühle sich durch viele negative Reaktionen beeinträchtigt und sehe darin „einen schwerwiegenden Angriff auf seine Gesundheit“.

Somit habe die Kammer ihre Entscheidung aufgrund bereits vorliegender Gutachten „und des persönlichen Eindrucks vom Untergebrachten nach dessen umfangreicher Anhörung“ getroffen. Das Gericht gehe weiter davon aus, dass von Mollath „außerhalb des Maßregelvollzugs weitere erhebliche rechtswidrige Taten“ zu erwarten seien (…)

Quelle Süddeutsche

Ich bitte meine Leser herzlich, die Petition zur Freilassung Gustl Mollaths zu unterzeichnen und weiter zu verbreiten.
Bitte um Beachtung: Die alte, hier im Blog noch befindliche Petition zum Rücktritt Beate merks und der Freilassung Mollaths ist abgelaufen! Die aktuelle Petition findet sich unter:http://www.openpetition.de/petition/online/freiheit-fuer-gustl-mollath

Danke für Eure Solidarität!

mail vom Ersteller

Betreff: Petition in Zeichnung

Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer von Gustl Mollath,

es gibt leider schlechte Nachrichten: Das „Landgericht Bayreuth“ hat gestern beschlossen, daß Gustl Mollath mindestens ein weiteres Jahr in der Psychatrie in Bayreuth eingesperrt bleibt. Der nächste Prüfungstermin sei erst am 10. Juni 2014.

Damit scheint immer deutlicher zu werden: Die bayerische Justiz und die bayerische Politik versuchen den „Fall Mollath“ über die Landtagswahl in Bayern und die Bundestagswahl, beide im September 2013, „auszusitzen“. Umso wichtiger ist es, noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren. Nur wenn der Druck der Öffentlichkeit in Verbindung mit Mollath gewogenen Medien, Politikern und Juristen noch weiter steigt kommt Gustl Mollath 1. frei und bekommt 2. das so dringend nötige Wiederaufnahmeverfahren.

Bitte helfen Sie ihm!

Vielleicht haben Sie einen eigenen E-Mail-Verteiler, an den Sie den Link der Petition schicken oder eine Homepage, auf den Sie den Petitions-Link einbinden können, vielleicht haben Sie die Möglichkeit, Sammelbögen auszulegen und damit Unterschriften zu sammeln (sh. Petitions-Seite unter „Unterschriftenbögen“) oder die Petition auf Ihrer Facebook-Seite zu integrieren, vielleicht haben Sie Zeit, Ihren lokalen Landtags-/Bundestags-Abgeordneten anzuschreiben und und und – Gust Mollath hat es verdient.

Je mehr Unterschriften die Petition gewinnt – umso grösser ist der Druck auf die bayerische Justiz und die bayerische Politik! Ich habe das Sammelziel der Petition noch einmal erhöht: Auf 100.000 – ich weiß, das ist sehr, sehr optimistisch: Aber gemeinsam packen wir das – für Gustl Mollath.

Mit besten Grüßen
und vielen, vielen Dank für all Ihre Unterstützung!
Ihr und Euer Thomas Vogler

P.S.: Alle weiteren Informationen wie immer unter http://www.gustl-for-help.de/

Alle weiteren Informationen zur Petition erhalten Sie unter diesem Link:

http://www.openpetition.de/petition/online/freiheit-fuer-gustl-mollath

Advertisements

Teile uns deine Gedanken mit:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s