Künstler

Vorweg, ich mag sehr viele Formen der Kunst und lasse mich dabei weder auf ein Genre festnageln noch diskutiere ich verbissen über Sinn (oder Unsinn) manch kreativer Schöpfungen.
Auch für die Kunst gilt aus meiner Sicht, dass Schönheit nun einmal im Auge des Betrachters (oder Zuhörers) liegt…

Lebenskünstler

Wenngleich manche Menschen vermeintlich „gar nix tun“, nichts produzieren oder herstellen, so wohnt aus meiner bescheidenen Sicht auch vielen von ihnen ein Künstler inne, der Lebenskünstler eben.
Ich durfte in meinem Leben einige dieser Menschen kennenlernen und denke, es ist eine hohe Kunst, in all den Widrigkeiten des Alltag sich selbst treu zu bleiben, sich nicht zu verbiegen…sei es um des Geldes wegen oder oder…
Die teils heitere Gelassenheit, das Leben mit all seinen Facetten als das anzunehmen, was es ist – vergänglich – sich innerlich zu befrieden in diesem Wissen, das ist gar eine große Kunst.

Ein Gedicht …

…welches in der deutschen Übersetzung als ein Werk von Joseph Beuys dargeboten wird, bringt meine Gedanken auf einen weiteren Punkt:
So Vieles könnten wir von den Kindern lernen, sie sind, solange sie noch unverfälscht sind, die wahren (Lebens)Künstler!
Von wem dies Gedicht auch immer sein mag (Quellenfund auf der Seite von Konstantin Wecker), ich werde es Euch nicht vorenthalten 🙂

——————————————————————————————————————————-

Jeder Mensch ist ein Künstler

Lass Dich fallen. Lerne Schlangen zu beobachten.
Pflanze unmögliche Gärten.
Lade jemand Gefährlichen zum Tee ein.
Mache kleine Zeichen, die „ja“ sagen
und verteile sie überall in Deinem Haus.

Werde ein Freund von Freiheit und Unsicherheit.
Freue Dich auf Träume.
Weine bei Kinofilmen,
schaukle so hoch Du kannst mit einer Schaukel bei Mondlicht.

Pflege verschiedene Stimmungen,
verweigere Dich, „verantwortlich zu sein“ – tu es aus Liebe!
Mache eine Menge Nickerchen.
Gib Geld weiter. Mach es jetzt. Das Geld wird folgen.
Glaube an Zauberei, lache eine Menge.
Bade im Mondschein.

Träume wilde, phantasievolle Träume.
Zeichne auf die Wände.
Lies jeden Tag.
Stell Dir vor, Du wärst verzaubert.
Kichere mit Kindern. Höre alten Leuten zu.
Öffne Dich. Tauche ein. Sei frei. Preise Dich selbst.

Lass die Angst fallen, spiele mit allem.
Unterhalte das Kind in Dir. Du bist unschuldig.
Baue eine Burg aus Decken. Werde nass. Umarme Bäume.
Schreibe Liebesbriefe.

 

 

 

 

Advertisements

Teile uns deine Gedanken mit:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s