Nix zu meckern, Swing im Herzen…liegts am Frühling?

Nun, wirklich nicht „meckern“ können, das wäre dann doch die unrichtige Bezeichnung für das, was derzeit so meinen Alltag bestimmt. Es gibt leider immer genügend Schweinereien (weltweit) über die mensch kräftig die Backen aufblasen könnte.

Vielleicht geht mein „Leitgedanke“ –
Groll mit sich herumtragen ist wie das Greifen nach einem glühenden Stück Kohle – in der Absicht, es nach jemandem zu werfen. Man verbrennt sich dabei nur selbst –
jetzt aber doch allmählich in Richtung echte Verinnerlichung – an dieser Stelle einen herzlichen Gruß nach NRW  😉 –
Vielleicht werde ich auch nur sukzessive altersmilde 🙂
Wie auch immer, es fällt mir zunehmend leichter, Dinge, welche ich nicht ändern kann, an/hin zu nehmen und mich intensiv um das Übel zu kümmern, welches (auch) durch mein Tun veränderbar ist.
Das Eine von dem Anderen zu unterscheiden…naja, daran übe ich noch 😉

Schmetterling(e)

Gestern sah ich den ersten Schmetterling in diesem Jahr. Zwar „nur“ einen Zitronenfalter, aber immerhin…und die, vermutlich durch den Frühling verursachten, „Schmetterlinge im Bauch“ nehme ich ebenso wohlwollend zur Kenntniss 🙂
Seit gestern geht mir auch Michael Buble (das nicht minder schöne Original ist von Nina Simone) mit „Feeling good“  nicht mehr aus dem Kopf. Dass ich die Bläsereinsätze  als „sexy“ wahrnehme – was an sich ja Quatsch ist, denn weder Musik noch Städte noch noch… sind sexy, sie können bestenfalls derartige „Emotionen“ wecken – liegt gewiss auch am Frühling 🙂

Falls noch nicht bekannt, hört mal rein…

Advertisements

3 Kommentare zu “Nix zu meckern, Swing im Herzen…liegts am Frühling?

  1. bzgl. Video/Sound:

    zwecks
    – Boosting der „Flugbewegung von Schmetterlingen“,
    – zur allgem. „Erholung“ nach „SGB-2-Induziertem Brainstormings“
    – oder waehrend der naechtlichen Beruhigung der anbetrauten Fremd-EnkelINNEN als angehende Multi(tasking)-Oma [1] 🙂 koennte ich „Deluxe Music“ empfehlen (im Satelitten-TV oder online)
    kuck’stu :
    http://www.deluxemusic.tv/tv.html

    dort u.a.: „Nightflight“
    Take OFF !!!

    [1]
    siehe dein anderer Blogpost: „…obschon ich bereits die vierte Schwangere berate…“

    • Danke Ronald 🙂
      Ich musste doch arg schmunzeln wg. der aufgeführten Gründe, weshalb diese sehr chillige Musik mir dienlich sein könnte.
      Mit einem Wort: Da haste Recht, nur das mit dem Baby-Sitting als „Paten-Oma“ wird wohl noch etwas dauern 🙂
      lG
      Ellen

Teile uns deine Gedanken mit:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s